Die Sonne in Deutschland genießen – Planen Sie ein Ostsee-Wochenende

Ein spontanes Ostsee-Wochenende bietet überraschend vielfältige Möglichkeiten. In Flensburg können Besucher auf den Spuren der Wikinger wandeln, während der Timmendorfer Strand Badespaß und Unterhaltung für die ganze Familie bietet.

Die mittelalterliche Hansestadt Lübeck ermöglicht einen Einblick in eine jahrtausendealte Handelsgeschichte, und wenn Sie die Naturschauspiele der Ostsee in ihrer ganzen Pracht erleben möchten, erwarten Sie auf der Insel Rügen imposante Kreidefelsen und kilometerlange Naturstrände. Was ein Ostsee-Wochenende zusätzlich attraktiv macht, ist die schnelle und unkomplizierte Anreise über die nahegelegenen Flughäfen Kiel, Hamburg, Lübeck und Rostock.

Von Flensburg bis Haithabu – Wikingerstädte im hohen Norden

Flensburg spielt als nördlichste Stadt Deutschlands eine besondere Rolle unter den norddeutschen Handelsstädten. Von der einstigen Bedeutung zeugen die Kapitäns- und Kaufmannshäuser, die den Stadthafen mit seinen historischen Segelschiffen umgeben. Wer sich über die maritimen Traditionen Flensburgs informieren will, findet im Schifffahrtsmuseum, im zugehörigen Rummuseum oder auf dem Salondampfer „Alexandra“ zahlreiche Kuriositäten.

Berühmt ist die Region jedoch vor allem für seine berühmten Seeräuber, deren Traditionen bei den alljährlichen Flensburger Wikingertagen und dem Drachenbootcup wiederbelebt werden. Nahe der Stadt Schleswig kann im mittelalterlichen Wikingerdorf Haithabu ein komplettes Wikingerboot besichtigt werden, das bei Hafenarbeiten geborgen wurde. Weitere Informationen über das Wikinger Museum Haithabu finden Sie unter schloss-gottorf.de/haithabu.

Strandurlaub und mittelalterliches Flair

Der Timmendorfer Strand zählt mit seinen kilometerlangen Sandstränden zu den beliebtesten Zielen für ein Ostsee-Wochenende. Vielseitige Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen, gepflegte Promenaden und ein breites gastronomisches Angebot machen den Ort besonders bei Familien beliebt.

Ein erholsames Ostsee-Wochenende ermöglicht auch das benachbarte Scharbeutz mit Beachlounge und einer naturbelassenen Dünenpromenade. Das zwischen Scharbeutz und Timmendorfer Strand gelegene Erlebnisbad Ostsee-Therme ist über die Region hinaus bekannt und gilt als eine der schönsten Wellness-Anlagen Deutschlands.

Kultur und Nachtleben bietet die Hansestadt Lübeck in 15 Kilometern Entfernung. Das mittelalterliche Stadtzentrum mit dem Holstentor, seinen barocken Kirchen und der mittelalterlichen Wallanlage sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Gleichzeitig ist die Universitätsstadt bekannt für ihre unzähligen Restaurants, Kneipen und Clubs.

Imposante Naturschauspiele auf Rügen

Die Insel Rügen beeindruckt wie kaum ein anderer Ort mit unverfälschter Natur. Bei einem Ostsee-Wochenende auf der größten deutschen Insel sind die über hundert Meter hohen Kreidefelsen die größte Attraktion, aber auch die kilometerlangen Naturstrände bilden ein Paradies für Strandurlauber und Wassersportler gleichermaßen. Sie werden zahlreiche Ferienwohnungen in Binz finden, um ein gemütliches Wochenende an der Ostsee zu verbringen.

Das Kurhaus von Binz und die umliegenden Promenadenbauten gelten als besterhaltenes Ensemble der Bäderarchitektur an der Ostseeküste, und auch das nahegelegene Jagdschloss Granitz und die klassizistischen Schlossanlagen von Putbus zählen zu den beliebtesten Zielen der Insel.

Es ist also gar nicht notwendig, weit in den Süden zu fliegen, um die Sonne zu genießen. Die Ostsee hat alles zu bieten, was man sich für den Wochenendtrip wünscht.