Darauf sollten Sie bei Reisen nach Thailand achten

Thailand gehört zu einem der meist besuchten Reiseziele deutscher Urlauber. Traumhafte Strände, eine facettenreiche Vegetation, gastfreundliche Einheimische und eine faszinierende Geschichte begleiten Thailand und machen es zu einem ganz besonderen Urlaubsziel. Das tropische Gebiet und auch die in manchen Gegenden vorhandene Armut bringen einige Gefahren mit sich. Hier sollten Urlauber einige Verhaltensregeln beachten, damit der Urlaub zu einem wunderschönen Erlebnis wird.

Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Impfungen für Thailand

Impfungen sind für Reisen nach Thailand von Deutschland aus nicht vorgeschrieben. Doch Malaria ist eine weit verbreitete Krankheit in Thailand, gegen die Sie sich absichern sollten. Inselgebiete, die Küstenregionen der Nord- und Südhälfte des Landes sowie Touristenregionen im sogenannten „Goldenen Dreieck“ gelten als besonders Malaria gefährdet. Eine direkte Impfung gibt es nicht. Dennoch ist eine Prophylaxe für einen Thailandaufenthalt empfehlenswert, die mindestens 1 Woche vor Abreise begonnen werden muss. Befragen Sie hierzu Ihren Hausarzt.

Zudem sind für Reisen nach Thailand folgende Schutzimpfungen empfehlenswert:

  • Tetanus
  • Typhus
  • Hepatitis A
  • Diphtherie

Für ländliche Regionen und bei individuellen Reisen durch Thailand sind zusätzliche Impfungen ratsam gegen:

  • Japanische Enzephalitis
  • Tollwut

Auffallend ist laut Robert Koch-Institut auch die Infektionsrate mit Dengue-Fieber in Thailand. Hier eine Statistik aus dem Jahre 2008:

Besonders bei spontanen Reisen sollten Sie sich unbedingt informieren, welche Impfungen bei Ihnen noch aktuell sind. Und wenn alles in Ordnung ist und Sie noch auf der Suche nach einem guten Reiseangebot sind, können Sie z.B. hier den Thailandurlaub last minute buchen mit weg.de.

Sicherheitshinweise für Thailand

Grundsätzlich ist Thailand zwar kein unsicheres Reiseland, aber einige Grundregeln sollten Sie zur Sicherheit einhalten.

  • Das Tragen von auffallendem Schmuck, teuren Uhren oder sichtbares Transportieren von Wertgegenständen wie Kameras, teuren Handys oder Laptops in der Öffentlichkeit sollte bei Reisen nach Thailand vermieden werden.
  • Bargeld sollte beim Verlassen des Hotels nur so viel mitgeführt werden, wie für den Ausflug benötigt wird. Die sicherste Art in Thailand über Bargeld zu verfügen sind Traveller Schecks. Diese können überwiegend in Hotels und Banken gegen Bargeld eingetauscht werden. Kreditkarten sollten nur im Notfall benutzt werden.
  • Vermieden werden sollte das Passieren von unbeleuchteten Straßen.
  • In Phuket warnt das Auswärtige Amt vor Betrügerbanden, die Touristen kleinere Straftaten unterstellen und mithilfe korrupter Polizisten Reisepässe konfiszieren, um so Geld zu erpressen. In diesem Fall ist unverzüglich die deutsche Botschaft zu informieren.
  • Zudem warnt das Auswärtige Amt bei Reisen nach Thailand davor, Gegenstände von Unbekannten entgegenzunehmen, um nicht als unwissender Drogenkurier benutzt zu werden.

Thailand und seine Umgangsformen

Durch den dominierenden Buddhismus herrscht in Thailand ein freundlicher und respektvoller Umgang miteinander. Sie sollten allerdings einige Höflichkeitsregeln befolgen, um nicht unangenehm aufzufallen.

Als unhöflich und respektlos gelten beispielsweise:

  • lautstarke Auseinandersetzungen oder jemanden in Anwesenheit zurechtzuweisen
  • Austausch von Zärtlichkeiten in Gegenwart anderer bzw. in der Öffentlichkeit
  • Oben-ohne-Baden
  • mit der linken Hand essen, denn sie gilt als unrein
  • sichtbare Fußsohlen auch außerhalb von Tempelanlagen
  • den Kopf eines Thailänders berühren
  • negative Bemerkungen über das Königshaus äußern

Dagegen reagieren die Einheimischen sehr positiv auf

  • lächelnde Gesichter und freundlichen Umgang
  • traditionelle Begrüßungen mit vor der Brust zusammengedrückten Händen und einer leichten Verbeugung
  • das Ausziehen von Schuhen vor dem Betreten von Gebäuden
  • das Zahlen von Trinkgeldern

Sicher in Thailand Urlaub machen

Wenn Sie sich den Gegebenheiten anpassen, mit ein wenig Feingefühl und offenen Augen durch Thailands Straßen gehen, können Sie sich auf Reisen nach Thailand durchaus sicher fühlen. In Notfällen können Sie sich direkt an die deutsche Botschaft wenden. Aber machen Sie sich keine Sorgen: Thailand ist nicht umsonst ein sehr beliebtes Urlaubsland!

Parkplatz buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihren Wunschparkplatz buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Weitere Infos finden Sie hier: