Wanderurlaub in den Alpen – Die schönsten Wanderwege

Nicht nur im Winter sind die Alpen ein wahrer Abenteuerspielplatz. Im Frühling und Sommer herrscht ebenso Hochsaison. Besonders Bergwanderer zieht es ins Gebirge. Das milde Klima ist besonders für Allergiker geeignet, aber auch, wer nicht unter Allergien leidet, wird die frische Luft im Hochgebirge genießen. Auf langen Wanderungen erleben Sie einmalige Ausblicke und eine Ruhe, die heute nur noch selten zu finden ist. Wir stellen Ihnen einige der schönsten Wanderwege in den Alpen vor.

Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Und wenn Sie einmal einen Tag von den anstrengenden Wandertouren entspannen möchten, haben wir noch einige Tipps für Sie, wie und wo Sie sich in die Lüfte erheben können, um die Alpen von oben zu entdecken. Der Panoramablick über die Alpen: Ein wirklich einmaliges Erlebnis!

Inhaltsverzeichnis:

Bergwandern & Trekking – Zu Fuß durch die Alpen

Die Alpen sind in Europa das Urlaubsziel Nr. 1 für Bergwanderer und Trekking-Fans. Von kurzen Tagestouren bis zu mehrwöchigen Trips finden Sie in allen Alpenländern ausgewiesene Wanderwege. Diese sollten Sie grundsätzlich nutzen, um Ihre eigene Sicherheit zu erhöhen und der Umwelt möglichst wenig zu schaden.

Besonders wichtig ist es, dass Sie sich vor Planung der Wanderroute realistisch einschätzen.

  • Wie gut ist Ihre Kondition?
  • Welche Strecke werden Sie in welchem Zeitraum zurücklegen können?
  • Welche Ausrüstung müssen Sie mitnehmen?

Erfahrene Bergwanderer wissen: Vor allem bei starken Steigungen und auf Höhenwanderwegen unterschätzt man schnell den Kraft- und Zeitaufwand einer Tour. Wir raten daher dazu, grade bei langen Routen mit einem Bergführer zu wandern, der sich bestens in der Gegend auskennt.

Zurück zur Übersicht

Alpenwanderweg Berchtesgaden – Salzburg

Die 160 km von Berchtesgaden nach Salzburg haben es in sich. Die steilen Anstiege der 7 Etappen sind nur für geübte Bergwanderer geeignet. Die Mühe lohnt sich allerdings: Die Ausblicke auf die Berchtesgadener und Salzburger Alpen sind einfach traumhaft.

Hier einige Eindrücke der Alpen im Berchtesgadener Land:

Zurück zur Übersicht

Die Via Alpina

Über 5.000 km auf 342 Etappen durch alle 8 Alpenländer. 5 Strecken führen Sie auf der Via Alpine einmal quer durch die Alpen:

  • der violette Weg (66 Etappen in Slowenien, Österreich und Deutschland),
  • der gelbe Weg (40 Etappen in Italien, Österreich und Deutschland),
  • der grüne Weg (14 Etappen in Liechtenstein und der Schweiz),
  • der blaue Weg (61 Etappen in der Schweiz, Italien und Frankreich) und
  • der rote Weg (161 Etappen in allen Alpenstaaten).

Der höchste Punkt der Route ist die Similaunhütte auf 3.019 m, an der Sie auf dem gelben Weg Station machen.

Parkplatz buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihren Wunschparkplatz buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Eine Übersicht der Etappen in den Alpenländern:

  • Italien: 121 Etappen
  • Österreich: 70 Etappen
  • Schweiz: 54 Etappen
  • Frankreich: 40 Etappen
  • Deutschland: 30 Etappen
  • Slowenien: 22 Etappen
  • Liechtenstein: 3 Etappen
  • Monaco: 1 Etappe

Die meisten Einzeletappen sind bequem innerhalb eines Tages zu bewältigen.

Zurück zur Übersicht

Die Dolomiten-Höhenwanderwege

Die Dolomiten in Italien gehören zu den schönsten Regionen der Alpen. Insgesamt werden diese von 10 markierten Höhenwanderwegen durchzogen, die von Nord nach Süd und West nach Ost verlaufen.

Die Höhenwege lassen sich auch wunderbar mit anderen Strecken kombinieren, allerdings brauchen Sie für die Überquerung von Wanderwegen dieser Schwierigkeitsstufen viel Zeit und Kraft. Für einen normalen Urlaub sind Strecken wie im Video nicht geeignet.

Die lange Wanderung führt über folgende Wege:

  • Vinschger Höhenweg,
  • Marteller Höhenweg,
  • Meraner Höhenweg,
  • Hufeisentour in den Sarntaler Alpen,
  • Dolomiten Höhenweg 1,
  • Dolomiten Höhenweg 2,
  • Dolomiten Höhenweg 8 und
  • Pfunderer Höhenweg.

Teilstrecken bzw. einzelne Höhenwege sind für Tages- oder Mehrtages-Trekking-Touren geeignet. Übernachtungsmöglichkeiten stehen Ihnen auch in Höhenlagen zur Verfügung. Sollten Sie allerdings über keine Erfahrung im Berg- und Höhenwandern verfügen, ist ein Bergführer empfehlenswert, der Sie sicher über die anspruchsvollen Strecken führt.

Der Dolomiten-Höhenwanderweg Nr. 8 von Brixen nach Salurn in Südtirol gilt übrigens als einer der schönsten Wanderwege der Region. Die 160 km sind allerdings nur für Wanderer mit guter Kondition und professioneller Ausrüstung geeignet.

Zurück zur Übersicht

Jakobswege in den Alpen

Wundern Sie sich nicht. Der Jakobsweg ist nicht nur die Strecke, die Hape Kerkeling in seinem berühmten Buch wanderte. Als „Jakobsweg“ wird jeder Pilgerweg bezeichnet, der zum angeblichen Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela führt. Dazu gehören auch einige beeindruckende Strecken in den Alpen, z. B.

  • die Wanderroute Nr. 4 ViaJacobi in der Schweiz von Rorschach nach Genf oder
  • die 3 Jakobswege in Tirol
    • 1. Von Rosenheim (Deutschland) über Innsbruck ins Berner Oberland
    • 2. Vom Kärntner Drautal über Bruneck bis ins Eisacktal
    • 3. Von der Salurner Klause (Italien) über Bozen und Brixen ins Inntal

Im Video folgen wir einem Pilger auf einem der Tiroler Abschnitte des Jakobsweges:

Alle Jakobswege münden schließlich in die berühmte Strecke Camino Francés in Spanien, die in Santiago de Compostela endet.

Zurück zur Übersicht

Der Adlerweg in Tirol

Der 280 km lange Adlerweg durchzieht ganz Tirol und bietet neben zahlreichen Wanderrouten auch ausgewiesene Strecken für Kletterer und Bergsteiger. Für Wanderer sind Routen jeglicher Schwierigkeitsstufen zu finden.

Im Video wird der Adlerweg umfassend vorgestellt:

Zurück zur Übersicht

Familienfreundlich wandern – Der Planetenweg in Vaduz, Liechtenstein

Für Familien mit Kindern sind kurze Wanderwege am besten geeignet. Die Strecken sollten grundsätzlich den Fähigkeiten und dem Alter Ihrer Kinder angepasst sein. Und Langeweile kommt bei unserer Empfehlung bestimmt nicht auf: dem Planetenweg in Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein.
Kinder und Erwachsene lernen auf der 5 km langen Strecke das Weltall kennen. Unser Sonnensystem ist im Verhältnis 1 : 1 Milliarde dargestellt und wird erwandert. Von Planet zu Planet lernen Kinder und ihre Eltern die unvorstellbaren Entfernungen im All einzuschätzen.

Die Route startet am Rheinparkstadion in Vaduz und dauert etwa 2,5 Stunden. Ein Spaß für die ganze Familie und eine entspannte Wanderung ohne große Herausforderungen!

Wanderurlaub in den Alpen

Sie werden als Wanderurlauber in den Alpen in jeder Region sehr schöne Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen finden. Wir könnten Ihnen noch zahlreiche weitere Strecken vorstellen, auf denen Sie nicht nur anspruchsvoll und sicher wandern, sondern auch einzigartige Ausblicke haben. Genießen Sie einfach die Sommerzeit und verbringen Sie einige geruhsame Tage beim Wandern in den Alpen. Weitere interessante Anregungen für Wanderer haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Zurück zur Übersicht

Wir präsentieren wir Ihnen die besten Internetseiten über Wanderungen und Wanderwege in den Alpen:

Angebot URL Beschreibung
Wanderurlaub mit Bestseller-Reisen www.bestsellerreisen.com Berghütten, Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels für Wanderreisen in den Alpen

 

Zurück zur Übersicht

Wanderreiten in den Alpen – Die Alternative zu Pferde

Eine gute Alternative zum Wanderurlaub ist, besonders für Familien, ein Reitwanderurlaub in den Alpen. Sie bewegen sich häufig auf denselben Strecken oder ganz in der Nähe, sind aber auf dem Rücken der Pferde schneller unterwegs und genießen eine wundervolle Aussicht. Für Familien mit Kindern ist der Wanderurlaub auf dem Pferd die abenteuerliche Variante, die den Nachwuchs begeistern wird.

Eine Empfehlung wert sind z. B. die über 700 Kilometer ausgebauten Reitwege in Mühlviertler Alm in Oberösterreich, einer Tourismusregion ganz im Osten des Landes. Hier sind Reiturlauber herzlich willkommen. Einen ersten Eindruck vermittelt ein Video über das „Pferdereich Mühlviertler Alm“:

Nähere Informationen zu Pferdetouren auf der Mühlviertler Alm finden Sie unter anderem auf der Internetseite „Pferdereich Mühlviertler Alm“.

Sie können aber nicht nur lange Ritte unternehmen, sondern auch Wander- und Reiturlaub in Österreich ideal miteinander verbinden. Denn in Mühlviertler Alm befindet sich der Johannesweg, Österreichs Alternative zum Jakobsweg. Der 84 km lange Rundweg mit 12 Stationen ist in 3 – 4 Tagen zu erwandern.
Zahlreiche andere Regionen in den Alpen sind bei Reitern sehr beliebt, z. B.

  • die Walliser Alpen in der Schweiz,
  • das Schwangau und Tirol (beispielsweise entlang der traumhaften Bergseen) (Deutschland / Österreich),
  • das Lavanttal in Österreich,
  • der Böhmerwald in Österreich,
  • der Vinschgau in Südtirol (Italien) oder
  • der Septimerpass in der Schweiz.

Ein ganz besonderes Abenteuer sind Alpenüberquerungen zu Pferde. Sie starten z. B. in Bayern und reiten in etwa 7 Tagen nach Südtirol. Diese Touren sind allerdings nur erfahrenen Reitern zu empfehlen und sollten von einem qualifizierten Führer begleitet werden.

Planen Sie längere Touren oder Mehrtagesritte sollten Sie grundsätzlich über Vorkenntnisse und eine gute Kondition verfügen. Denn mehrstündige Ritte sind wesentlich anstrengender als man als „Fußgänger“ glaubt. Unternehmen Sie Wanderreittouren unter professioneller Führung, werden Sie aber mit Rat und Tat unterstützt und lernen schnell, wie viel Sie sich in den Alpen zutrauen können.

Zurück zur Übersicht

Gleitschirmfliegen & Alpenrundflüge – Traumhafte Gipfel von oben erleben

Wenn Sie einen Tag Ruhe von den langen Wanderungen benötigen und Lust auf Abenteuer haben, sollten Sie sich etwas ganz Besonderes gönnen: schweben Sie mit einem Gleitschirm über die Alpen. Ein unvergessliches Erlebnis, das Ihnen neue Energie geben wird.

Um allein fliegen zu dürfen, benötigen Sie allerdings in allen Alpenländern einen Luftfahrtschein. Ohne Erfahrung haben Sie aber die Möglichkeit, im „Doppeldecker“ mit einem erfahrenen Gleitschirmflieger zu starten.

Sie werden im Wanderurlaub keine Schwierigkeiten haben, Möglichkeiten zum Paragliding (ein Synonym für Gleitschirmfliegen) in Ihrer Nähe zu finden. Denn die Sportart wird immer beliebter und wo sonst als in den schönsten Bergen Europas bietet sich das Gleitschirmfliegen an?

Das Stubaital in Tirol ist z. B. beliebt bei Paraglidern:

Für Urlauber, die weniger die Aktivität als die schöne Aussicht suchen, empfehlen wir einen Alpenrundflug. Hier einige Eindrücke eines Flugs mit einem Oldtimer-Flugzeug:

Mit einem Oldtimer über den Alpen zu schweben: ein außergewöhnliches Abenteuer. Und eher selten. Die meisten Touren werden mit modernen Motorflugzeugen oder Helikoptern angeboten.

Aber auch Überflüge mit

  • Segelflugzeug,
  • Tragschrauber oder
  • Trike

sind möglich.

Hier z. B. ein Schönwetter-Flug über Vorarlberg:

Sie sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich einen Tag Wanderpause gönnen und die Alpen von oben entdecken!

Zurück zur Übersicht

Wir haben einige Veranstalter für Sie zusammengestellt, bei denen Sie einen Alpenrundflug erleben können:

Angebot URL Beschreibung
Rundflüge am Bodensee www.heli-abenteuer.de Individuelles Helikopter-Abenteuer unter anderem ab dem Bodensee
Heliflieger www.heliflieger.com Rundflüge durch die Alpen oder in der Region München im Helikopter
Flugwelt www.flugwelt.eu Rundflüge und Fotoflüge im Alpenraum, Regensburg und Schwandorf. Im Gyrocopter, Motorflugzeug oder Helikopter.
Hubschrauber Rundflug München www.hubschrauber-rundflug-muenchen.de Rundflüge mit dem Hubschrauber über München und in den Alpen. Auch die fünf Seen im Umland und die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau werden überflogen.
Classic Wings Bavaria www.classicwings-bavaria.de Nostalgie-Rundflüge über die Alpen, Neuschwanstein und das Fünf-Seen-Land. Der Doppeldecker "Antonov AN2" startet vom Flugplatz Bad Wörishofen, ca. 50 km westlich von München.
Helikopterflüge in der Schweiz ab Bern www.mountainflyers.ch Verschiedene Alpenrundflüge in der Schweiz, z.B. der Matterhorn-Rundflug, der Voralpenrundflug mit Eiger, Mönch und Jungfrau oder der Bern City Flug. Oft auch in Kombination mit kulinarischen Genüssen wie Rösti, Fondue oder Brunch.
Rundflug-Team www.rundflugteam.at Vom Flugplatz Hohenems kann man hier zu Rundflügen über dem Bodensee und im Alpenraum starten. Die Flugroute können Sie dabei individuell mit dem Piloten besprechen.
Rundflüge über Salzburg www.rundflug-salzburg.at Flymozart bietet Rundflüge über Salzburg Stadt, den Salzkammergutseen und den Alpen.

Zurück zur Übersicht

Abenteuer Alpen – Panorama-Ausblicke und sportliche Herausforderung

Schönere Panorama-Ausblicke als in den Alpen werden Sie beim Wandern in Europa nicht finden. Und auch die gut geplanten Wanderrouten suchen ihresgleichen. Wir können daher einen Wanderurlaub in den Alpen nur empfehlen. Besonders die Gipfel der Dolomiten, mit dem Marmolata, den Drei Zinnen und den Tofanen, gelten als schönste Ausblicke der Berge. Sie sollten auf keinen Fall Ihren Fotoapparat vergessen!

Mit richtiger Wanderausrüstung können mehrtägige Trekkingtouren zu einem echten Abenteuer werden. Mit einem erfahrenen Bergführer sind Sie auf ausgewiesenen Trails trotzdem sicher unterwegs. Und das sollte das Wichtigste sein! Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen unvergesslichen Wanderurlaub und hoffen, Sie finden sportliche Herausforderungen, erlebnisreiche Routen und haben vor allem viel Spaß!

Zurück zur Übersicht

Hier kommen Sie zurück auf unser Alpen-Special mit vielen spannenden Themen rund um den Aktivurlaub in den Alpen!

Parkplatz buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihren Wunschparkplatz buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr


Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr