Die besten Gebiete für den Wintersport in den Alpen

Schneebedeckte Hänge, ideale Pisten und jede Menge Sonne. Die Wintersportgebiete in den Alpen gehören zu den beliebtesten Ski- und Snowboard-Regionen weltweit. Kein Wunder, sind doch in 7 Anrainerstaaten (bis auf Monaco, das über keine eigene Wintersportregion verfügt) die größten Skigebiete und die besten Voraussetzungen für einen winterlichen Aktivurlaub zu finden. Wir haben uns die Bedingungen für

  • Skilaufen,
  • Skilanglauf,
  • Skitouren und
  • Snowboarden

Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

in den Anrainerstaaten der Alpen näher angesehen und haben viele interessante Pisten für Wintersportfans entdeckt. Folgen Sie uns auf eine winterliche Reise in die Alpen. Sie werden bestimmt einige Skigebiete kennenlernen, die Sie begeistern werden.

Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Inhaltsverzeichnis:

Die schönsten Skigebiete in den Alpen

Skifahren ist nach wie vor die Wintersportart Nr. 1. So hat der deutsche Skiverband trotz sinkender Mitgliedszahlen immer noch die meisten Mitglieder im Gegensatz zu allen anderen Wintersportverbänden in Deutschland:

Wintersport in Deutschland bleibt beliebt

Besonders begehrt für Skifahrer ist natürlich ein Urlaub in den Alpen. Nirgends in Europa finden Sie so viele Skigebiete und ideale Bedingungen für lange Abfahrten. Wir möchten Ihnen einige der schönsten Strecken vorstellen.

Zu den schönsten Skigebieten der Alpenregion gehören:

  • Serfaus-Fiss-Ladis, Tirol (Österreich): Die Skiregion gilt als eines der besten Skigebiete in den Alpen. Hier wird besonderer Wert auf Sicherheit auf den Pisten und Familienfreundlichkeit gelegt. Ideal also für einen entspannten Urlaub mit der ganzen Familie!
  • Saas Fee, Wallis (Schweiz): Besonders die Qualität der Pisten macht Saas Fee zur beliebten Skiregion. Und auch das Après-Ski in dem beschaulichen Bergort ist ein Erlebnis.
  • Kronplatz, Südtirol (Italien): Der bekannteste Skiberg in Italien bietet 6 attraktive Talabfahrten. Für Anspruchsvolle ist die Piste „Erta“ zu empfehlen.
  • Jenner, Berchtesgadener Alpen (Deutschland): Der größte Skiberg im Berchtesgadener Land bietet Ihnen gepflegte Pisten und interessante Abfahrten für Einsteiger und Fortgeschrittene.
  • Val Thorens, Les 3 Vallées (Frankreich): Eines der größten, zusammenhängenden Skigebiete der Welt mit über 600 km Piste. Hier werden Sie garantiert die passende Abfahrt finden.

Im Video können Sie sich schon einmal einen Eindruck der Region Val Thorens verschaffen:

Wenn Sie einen besonders ruhigen Skiurlaub ohne den typischen Touristentrubel verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen das kleine Skigebiet Malbun in Liechtenstein. Die Pisten in dem fürstlichen Zwergstaat sind übersichtlich und ideal für Familien. Zudem existiert eine 15 km lange Loipe für Langläufer.

Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Auch Luxusurlauber kommen in den Alpen nicht zu kurz. Als besonders exklusiv gilt das Skigebiet Verbier in 4 Vallées in der Schweiz. Sie können perfekte Pisten und den Panoramablick auf

  • den Mont Blanc,
  • das Matterhorn und
  • den Aiguille du Midi

genießen. Nach einem anstrengenden Tag lassen Sie sich in den einem der zahlreichen Luxus-Hotels verwöhnen. Ein Skiurlaub mit Anspruch und Stil!

Zurück zur Übersicht

Trendsport Ski – Fun- und Extremvarianten sind angesagt

Wenn Ihnen das „normale“ Skifahren inzwischen zu langweilig geworden ist und Sie den Adrenalinkick suchen, haben wir noch zwei Trendsport-Tipps für Sie:

  • Heliskiing,
  • Snowkiten und
  • Freeriden

Heliskiing

Heliskiing entwickelt sich immer mehr zum exklusiven Trendsport. Das Vergnügen ist nämlich nicht gerade günstig. Hier einige Eindrücke:

Sie werden von einem Helikopter an der Bergspitze abgesetzt. Abfahrtszeiten von bis zu einer Stunde sind keine Seltenheit. Da ist Kondition gefragt.

In den Alpen finden Sie einige Skigebiete, in denen das Heliskiing angeboten wird, unter anderem:

  • Gressoney, Aostatal (Italien),
  • Arlberg, Vorarlberg (Österreich) (Wichtig zu wissen: Das Heliskiing ist in Österreich nur in der Arlbergregion erlaubt!),
  • Ebnefluh, Berner Alpen (Schweiz),
  • Gstaad, Berner Oberland (Schweiz) oder
  • Zermatt, Wallis (Schweiz).

Zurück zur Übersicht

Snowkiten

Snowkiten auf Skiern oder Snowboard erhöht das Tempo einer Abfahrt enorm. Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h sind keine Seltenheit. Die hohen Flüge durch die Luft steigern den Kick zusätzlich. Ein echter Spaß, den sich nur geübte Fahrer gönnen sollten.

Hier ein wirklich beeindruckendes Snowkite-Video:

Wenn Sie das Snowkiten einmal ausprobieren möchten, sollten Sie vorher eine Snowkite-Schule besuchen. Das Handling ist schwerer als auf den ersten Blick gedacht. Wenn Sie die Grundkenntnisse erworben haben, haben Sie die Wahl zwischen Touren an Berghängen oder auf zugefrorenen Seen. Beides hat seinen Reiz.

Als beste Regionen für das Snowkiten in den Alpen gelten:

  • Serre Chevalier, französische Alpen (Frankreich),
  • Thalgauberg, Salzburger Land (Österreich),
  • Obertauern, Salzburger Land (Österreich),
  • Achensee, Tirol (Österreich),
  • Lago Bianco, Graubünden (Schweiz) und
  • Silvaplana, Oberengadin (Schweiz)

Besonders Kiter, die ihr sommerliches Hobby vermissen, werden im Snowkiten eine perfekte Alternative finden.

Nachfolgend finden Sie einige ausgewählte Angebote für das Snowkiten:

Angebot URL Beschreibung
Kitesurfen und Snowkiten in Österreich www.hangon-kiteboarding.com Hang On bietet ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Snowkiten in Obertauern auf 1900m
Snow Kite Schule in der Schweiz www.snowkiting.ch Snow Kite Schule in der Schweiz mit umfangreichen Angebot mit Hauptsitz auf dem Simplon Pass
Snowkite Kurse in der Nähe von Wien www.snowkitekurse.at Snowkite Kurse in Semmering Stuhleck in der Nähe von Wien unter Weltmeister Oliver Palmers
Snowkiteschule Schwarzwald Baar www.snowkiteschule-baar.de Snowkiteschule im Schwarzwald mit ausführlichen Kursangeboten rund um das Thema snowkiten
Snowkiten lernen am Reschenpass www.kiteboarding-reschen.eu Snowkiten lernen bei der Schule Proboarder am Reschenpass

Zurück zur Übersicht

Freeriden

Durch die Unfälle von Prinz Friso und zuletzt Michael Schuhmacher ist das Freeriden in den letzten Jahren in Verruf geraten. Dabei handelt es sich lediglich um eine Variante des Tiefschneefahrens, die, mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, einen Riesenspaß verspricht.

Als Freerider sollten Sie grundsätzlich nicht ohne erfahrenen Führer und nur in einer Gruppe fahren. Zudem sollten Sie nicht nur über vertiefte Skifahrkenntnisse verfügen, sondern sich auch mit der Lawinengefahr auskennen und sie erkennen können.

Zur Ausrüstung eines Freeriders sollten immer

  • ein Schutzhelm,
  • Körper-Protektoren
  • eine Lawinensonde,
  • ein Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) und
  • eine Lawinenschaufel

gehören.

Skischuhe und Skibretter für Freerider sind auf die Bedingungen im Tiefschnee angepasst. Auch Snowboards sind als Tiefschnee-Variante erhältlich und sollten auch genutzt werden. Zusätzlich ist ein Airbag-Rucksack zu empfehlen, der Sie im Falle einer Lawine oberhalb der Schneedecke hält.

Dass die Fahrt auf einer unpräparierten Piste gefährlicher ist, sollte jedem Ski- und Snowboardfahrer klar sein. Allerdings sollte man die Gefahr auch nicht überschätzen. Wenn Sie die Sicherheitsvorkehrungen beachten und sich nicht allein auf die Abfahrt begeben, ist eine Freeride in den Alpen auf jeden Fall ein lohnenswertes Vergnügen.

Als Freeride-Hotspots in den Alpen gelten unter anderem

  • Mittenwald (Deutschland),
  • Davos, Zermatt und Andermatt (Schweiz),
  • Stubaier Gletscher, Sölden, Hochfügen und Kitzsteinhorn (Österreich),
  • Chamonix und La Grave (Frankreich) und
  • Alagna Valsesia (Italien).

Zu den Geheimtipps in der Freeride-Szene gehört der Ort Kappl in Österreich:

Die Strecken sind allerdings nur wirklich erfahrenen Fahrern zu empfehlen.

Immer mehr Veranstalter folgen dem Trend „Freeriden“, der sich auf den Ursprung des Skifahrens besinnt. Zunehmend finden Skifahrer und Snowboarder in den Skigebieten der Alpen naturbelassene Tiefschneepisten, auf denen das Freeriden relativ sicher ist.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht von Anbietern in den schönsten Gebieten zum Freeriden in den Alpen:

Angebot URL Beschreibung
Freeriden mit Guides in Hochfügen www.skicheck.at Lernen sie das richtige Verhalten, sowie die Technik sich im freien Gelände sicher zu bewegen. Freerider und Tourengeher werden zu den besten Off-Piste-Spots von Hochfügen und Umgebung geführt.
Alpinschule Ortler - Die Bergsteigerschule in Sulden www.alpinschule-ortler.com Die Alpinschule Ortler bietet seit vielen Jahren ein umfangreiches Angebot für Sommer - und Wintersport von Wandern bis zum Freeriden
Freeride Guide für das Salzburger Land www.freeride-guide.at Freeride Guide für das Salzburger Land mit wertvollen regionalen Tipps
Freeriden in der Schweiz www.freeridecounty.com Alle Informationen über das Freeriden in der Schweiz mit Veranstaltungshinweisen und Markplatz

Zurück zur Übersicht

Wie hoch sind die Kosten für einen Skiurlaub in den Alpen?

Doch wie teuer ist eigentlich ein Skiurlaub in den Alpen? Je nach Land ergeben sich bedeutende Preisunterschiede, die der ADAC 2009 anhand der 5 beliebtesten Ski-Reiseziele untersucht hat. Hier die Aufstellung der durchschnittlichen Preise eines einwöchigen Skiurlaubs für Hotel oder Ferienwohnung:

Hotel Ferienwohnung
Deutschland 910,00 824,00 in €
Österreich 1.109,00 1.051,00 in €
Schweiz 1.280,00 1.085,00 in €
Italien 1.230,00 1.154,00 in €
Frankreich 1.316,00 1.107,00 in €

Für die Berechnung der Kosten im Hotel wurde ein einwöchiger Urlaub für zwei Personen in einem 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in der Hauptsaison incl. 6-Tage-Skipass für beide Urlauber zugrunde gelegt. Die Auswertung für eine Ferienwohnung geht von einer Familie mit 2 Kindern in der Hochsaison incl. Skipässe aus.

Bis heute sind die Preise zwar grundsätzlich gestiegen, Deutschland gilt aber immer noch als eines der preiswertesten Ziele für den Skiurlaub.

Auch bei den Kosten für den Liftpass in der Saison 2012/2013 gehört Deutschland (zusammen mit Slowenien) zu den besonders günstigen Alpenländern:

Durchschnittlicher Skilift-Preis

In Österreich erhalten Sie allerdings die preisgünstigsten Familientickets.

Wenn Sie einen Pauschalurlaub buchen, brauchen Sie sich in der Regel keine Gedanken um einen Liftpass machen. Dieser ist häufig in den Gesamtkosten enthalten.

Wir haben nachfolgend einige ausgewählte Angebote für den Skiurlaub in den Alpen für Sie zusammengestellt:

Angebot URL Beschreibung
Winterurlaub im Brixental www.appartements-brixental.com Die familiär geführten Appartements im Brixental haben die Skiwelt der Kitzbühler Alpen und den Wilden Kaiser quasi direkt vor der Haustür
Berie Alpensport www.berie.ch Berie Alpensport verfügt über ein umfangreiches Angebot für die perfekte alpine Reise
Skiurlaub im Raurisertal www.raurisertal.at Pistengaudi und Wintergenuss: Im Raurisertal ist für Skifahrer und Snowboarder alles geboten. Auch Familien mit Kindern finden hier passende Angebote.
Loipentipps Online www.loipentipp.de loipentipp.de bietet vielfältige Informationen über Loipen in Bayern, den Alpen und auch in Europa
Alpinatours www.alpinatours.de Umfangreiches Angebot für den bevorstehenden Urlaub in den Bergen. Von der Wandertour über Fahrradreisen bis zum Ski alpin fahren.
Rideguide Skiplaner www.rideguide.ch Übersicht über alle Skigebiete in der Schweiz geordnet nach verschiedenen Kategorien zum schnellen Auffinden.
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau www.skijuwel.com Im Winter 2012/13 haben sich die beiden Skigebiete Wildschönau und Alpbachtal zu einem der größten Skigebiete Tirols zusammengeschlossen. Mit dem Ski Juwel ist eines der abwechslungsreichsten Skigebiete in den Kitzbüheler Alpen entstanden, welches für Einsteiger, Familien und Könner ein tolles Wintererlebnis bereithält.
Mölltaler Gletscher in Kärnten www.flattach.at Das schneesichere Ganzjahresskigebiet Mölltaler Gletscher ist ein echter Geheimtipp! Auf 3.120m erwarten Sie bestens präparierte Pisten in allen erdenklichen Schwierigkeitsgraden, 9 Liftanlagen und kurze Wartezeiten. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über den Ferienort Flattach, dem Mölltaler Gletscher, sowie weiteren Sport- und Freizeitangeboten.

Parkplatz buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihren Wunschparkplatz buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Hier noch ein paar Impressionen aus dem Lechtal:

Zurück zur Übersicht

Skifahren für Anfänger in den Alpen ideal

In den Alpen finden Sie zahlreiche Skigebiete, die besonders für Anfänger geeignet sind. Familienfreundliche Pisten, z.B. in

  • Kitzbühel (Österreich),
  • Serfaus-Fiss-Ladis (Österreich) oder
  • Alpe d’Huez (Frankreich)

geben auch unerfahrenen Kindern und Erwachsenen die Gelegenheit, in Ruhe Skifahren zu lernen.

In Einzel- oder Gruppenskistunden können Grundkenntnisse erworben werden, die es Ihnen in wenigen Tagen ermöglichen, die Pisten zu stürmen. Sie sollten sich allerdings erst einmal an die einfachen Abfahrten wagen. Die besonders steilen Pisten (wie sie hier vorgestellt werden) sind nur für sehr erfahrene Skifahrer geeignet.

Wenn Sie sich schon vor Ihrem Urlaub in Form bringen möchten, sehen Sie im Video einige gute Übungen, die Sie auf das Skifahren vorbereiten:

Wir bieten Ihnen hier eine Übersicht guter Skischulen in den Alpen:

Angebot URL Beschreibung
Snowsports Kitzbühel www.snowsports-kitzbuehel.com Private Skischule in Kitzbühel. Kurse für Skifahren, Freeriden, Renntraining und vieles mehr
Schneesportschule Malbun www.schneesportschule.li Ein Diverses Angebot an Ski- und Snowboardkursen sowie Schneeschuhwanderungen und Skitouren im kleinen Land Liechtenstein
Ski- und Snowboardschule Kleine Scheidegg www.snowsportsscheidegg.ch Umfangreiches Schneesportangebot von Ski über Snowboard bis hin zu Langlauf und Telemarkfahren.
ABC-Schneesportschule www.abcarosa.ch Gruppen- und Einzelunterricht im Skifahren und Snowboarden in Abcarosa in der Schweiz
Skischule Michi Gerg www.skischule-michigerg.de Diese Skischule in Lenggries wird von der ehemaligen Weltcup-Skifahrerin Michaela Gerg geführt. Neben Einzel -und Gruppenkursen werden auch Skikurse speziell für Singles angeboten. Auch für Familien mit Kindern gibt es maßgeschneiderte Angebote.
Alpenreich www.alpenreich.de Privatskikurse in Oberstdorf. Außerdem Skicamps und Skiabenteuer im Allgäu und im Kleinwalsertal.
Ski Huber in Ruhpolding www.skiverleih-huber.de Skiverleih und Skikurse für Gruppen oder Einzelpersonen
Skischule Hochzeiger im Pitztal www.skischule-hochzeiger.com Die Ski- und Snowboardschule liegt im Pitztal, mitten in Tirol. Es werden Gruppen- und Privatkurse für Erwachsene und Kinder angeboten.
Ski- und Snowboardschule La Tzoumaz www.tzoumazbooking.com Ski- und Snowboardschule, Skimaterial und Unterkünfte in La Tzoumaz (Verbier) in der Schweiz (Wallis). Gruppen- und Privatkurse für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, sowie "Kids Club" und "Snowgarden" für Kleinkinder.
Snowsport Igls www.snowsport-igls.com Die Skischule von Wolfgang Platzer in Innsbruck bietet private Premium-Skikurse, sowie ein Kids-Ski-College-Programm an.
Schischule Pertisau www.schischule-leithner.at In der Schischule Pertisau können Anfänger das Skifahren, Snowboarden, Carven und Langlaufen erlernen. Fortgeschrittene können auch Kurse in diesen Disziplinen belegen, um sich zu verbessern.
Skischule Aktiv in Brixen im Thale www.skischuleaktiv.at Ski- und Snowboardkurse für Erwachsene und Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene direkt an der Talstation im Brixental

 

Reisetipps für den Langlauf in den Alpen

Skilanglauf, der in den Skandinavischen Ländern Volkssportart Nr. 1 ist, hat auch in Europa und vor allem in der Alpenregion zahlreiche Anhänger gefunden. Und das nicht ohne Grund: Kaum eine Sportart beansprucht so viele Muskelgruppen. Zudem haben Sie beim Langlauf, im Vergleich zu anderen Wintersportarten, die geringste Belastung für Gelenke und Knochen. Daher ist die Sportart auch für ältere Menschen geeignet.

Wir haben einige lohnenswerte Langlaufgebiete für Sie zusammengestellt:

  • St. Moritz, Engadin (Schweiz): Ein Paradies für Langläufer. Ihnen stehen insgesamt 190 km Loipe zur Verfügung.
  • Ramsau am Dachstein, Steiermark (Österreich): 220 km Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen vor beschaulicher Kulisse. Ausgezeichnet mit dem Steierischen Loipengütesiegel.
  • Lans-en-Vercors, Rhône-Alpes (Frankreich): Das beschauliche Skigebiet im Südosten Frankreichs bietet Ihnen 75 km Loipe (zusätzlich für Wanderer 15 Winterwanderwege). Urlauber mit Hund können die Hunde-Loipe nutzen.
  • Seefeld, Tirol (Österreich): Langlaufoase mit olympiaerprobten Loipen. Außerdem eine Nacht- und Hundeloipe.
  • Pillerseetal, Tirol (Österreich): Besonders für Anfänger geeignet. Die insgesamt 112 Loipenkilometer sind außerdem ideal für Skater.

Langlauf wird übrigens in zwei Techniken eingeteilt:

  • den klassischen Langlauf und
  • das Skating.

Wer gemütliche Langlauftouren bevorzugt, sollte sich für den klassischen Langlauf entscheiden, der dem Nordic Walking ähnlich ist. Das Skating stellt die sportlichere Variante des Langlaufs dar.

Die Unterschiede werden in folgenden Trainingsvideos deutlich:

Klassischer Langlauf:

Skating:

Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Übersicht interessanter Seiten über den Skilanglauf in den Alpen

Angebot URL Beschreibung
Sportalpen www.sportalpen.com Online-Magazin zum Thema Wintersport mit vielen informativen Artikel zum Langlaufen
Cross Country Academy in Seefeld www.xc-academy.com Skischule, die sich in erster Linie auf Kurse im Langlauf und Biathlon spezialisiert hat. Im Sommer wird ergänzend auch Skirollern angeboten.
Langlaufen in Südtirol www.alpinefitness.it Auf dieser Seite findet man umfangreiche Informationen zum Langlauf in Südtirol. Außerdem kann man direkt nach passenden Unterkünften schauen und sich auch über die anderen sportlichen Aktivitäten in dieser Region informieren.
Kaiserwinkl www.kaiserwinkl.com Langlaufen am Fuße des Zahmen und Wilden Kaisers: Bestens gespurte Loipen stehen für Skating (125 km) und klassisch (130 km) bereit. Zudem parken Sie mit der Kaiserwinkl Card gratis.
Schneesportschule Eichenhof in den Kitzbüheler Alpen www.schneesportschule-eichenhof.at Gruppenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene im Langlauf und Schneeschuhwandern in St. Johann in Tirol
Loipen im Allgäu www.loipen-allgaeu.de Umfangreiches Informationsportal rund um das Langlaufparadies Allgäu. Über die praktische Kartenfunktion lässt sich der Zustand von einzelnen Loipen ermitteln.

Zurück zur Übersicht

Nah an der Natur – Skitouren in den Alpen

Das Skitourengehen ist vor allem für Wintersportler spannend, die Abwechslung suchen. Schon der Aufstieg mit Ausrüstung, unterschiedlichen Schneeverhältnissen und anspruchsvollen Passagen, stellt eine Herausforderung dar. Sie werden sich ganz bestimmt nicht langweilen, wenn Sie die beeindruckenden Gipfel der Alpen „erstürmen“.

Hier einige Reisetipps für leidenschaftliche Skitourengeher:

  • die Wildspitze in den Ötztaler Alpen (Österreich): Rund um die Wildspitze finden Sie zahlreiche Strecken aller Schwierigkeitsstufen. Sowohl Einsteiger als auch Anspruchsvolle werden hier auf Ihre Kosten kommen.
  • der Hirschberg in den Bayerischen Voralpen (Deutschland): Besonders für Anfänger geeignet. Große Herausforderungen werden Sie hier nicht finden. Wenn Sie aber die schöne Landschaft genießen und sich entspannen möchten, ist der Hirschberg perfekt.
  • der Monte Cevedale, Ortler-Alpen (Italien): Ein atemberaubender Ausblick und hoher Anspruch. Der Steilhang ist oft nur mit Steigeisen bezwingbar.
  • der Monte Rosa, Walliser Alpen (Schweiz): Für Touren am Monte Rosa brauchen Sie Kondition. Der 4634 m hohe Berg lädt zu anstrengenden Tagestouren ein. Wir empfehlen die Besteigung über das Nordend.
  • Lisenser Fernerkogel, Stubaier Alpen (Österreich): Ideal für Halbtagestouren. Der Lisenser ist allerdings sehr beliebt bei Touristen. Wenn Sie dem Ansturm entgehen möchten, sollten Sie früh morgens starten.

Unser Tipp: Slowenien ist als Alpenland hierzulande noch weitgehend unbekannt, hat aber ebenso viele schöne Touren zu bieten. Wir empfehlen den Triglav, den höchsten Berg der Julischen Alpen. Der Aufstieg ist in etwa 6 Stunden zu meistern. Sie werden am Gipfel mit einem einzigartigen Panoramablick belohnt.

Wenn Sie Touren auf Pisten bevorzugen, sollten Sie sich erkundigen, welche Skitourenregeln an Ihrem Urlaubsort gelten. Da es immer wieder zu Konflikten zwischen Skifahrern und Tourengehern kam, wurde die Nutzung der Pisten klar reglementiert.

Touren abseits der Piste sollten Sie mit einem erfahrenen Führer unternehmen, der die Lawinengefahr realistisch einschätzen kann. Welche Vorsichtsmaßnahmen Sie vor einer Skitour treffen sollten, hat der Österreichische Alpenverein im Video zusammengefasst:

Sind Sie auf der Suche nach einer Skitour in den Alpen? Wir präsentieren Ihnen einige attraktive Angebote:

Angebot URL Beschreibung
Mit Bergführer auf Skitour unterwegs www.alpinsport-ts.de Mit Alpin SPORT TS die schönsten Skitouren in den Alpen erleben
Premium Ski - Tagesfahren www.powertagesfahrten.com PowerTagesfahrten bietet Premium-Tagesfahrten in den besten Skigebiete der Alpen
Bergschule Oberallgäu www.alpinschule.de Skitouren und Boardtouren im Montafon, im Vinschgau und in Sterzing
VAN+SUN Alpintouristik www.van-sun-reisen.de VAN+SUN-Reisen bietet umfangreiche Ski- & Snowboardreisen für jeden Anlass
Alpinschule Schiestl in Mayrhofen www.alpinschule-schiestl.at Skitouren für Anfänger und Fortgeschrittene, z.B. auf dem Rastkogel oder der Torspitze in den Tuxer Alpen
Alpinschule Steiermark www.alpinschule-steiermark.at Skitouren für alle Schwierigkeitsgrade, unter anderem im Ötztal und im Ortlergebiet
Globoalpin www.globoalpin.com Skitourenkurse, Tiefschneekurse und Freeridekurse in den Dolomiten
Snowlion www.snowlion.at Informatives Portal mit einer aktiven Community, welches sich mit Skitouren und anderen Bergsportarten befasst
Skitours Paradise www.skitours-paradise.com Umfangreiches Verzeichnis von verschiedenen Skitouren in den Alpen, sortierbar nach Schweirigkeitsgrad, Länge, Dauer und Höhenmetern
Backcountry Guide www.backcountryguide.eu Camps und Kurse, sowie geführte Skitouren abseits der viel befahrenen Pisten
Die passende Schneeparty für jedermann www.snowpartytours.de Snowpartytours bietet die passende Skireise mit Partygarantie in den Alpen
Alternative zu den Alpen www.rhoentrail.de Skitouren und Bergsport sind nicht nur in den Alpen möglich, auch die Rhön hat in dieser Hinsicht viel zu bieten und ist in der Hauptsaison bei weitem nicht so überlaufen
Winterurlaub in der Schweiz: Engadin Scuol Samnaun Val Müstair www.engadin.com Der Schweizerische Nationalpark, drei Skigebiete , zollfreies Einkaufen, Wellness im Engadin Bad Scuol, Winterwanderwege und Loipen mit Panoramablick.
Pio Jutz, Berg- und Skiführer www.alpin-dreams.com Pio Jutz bietet mit langjähriger Erfahrung sowohl Berg- als auch Skitouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in den Alpen an
Ötzaler Bergführerbüro Alpin Treff www.alpin-guide.at Die Alpin Guide schule bietet in Begleitung von top ausgebildeten Berg-, Ski Wanderführer und Raftguides in der Ötztaler Bergwelt ein umfassendes Programm vom Wandern und Bergsteigen über das Klettern bis zu Canyoning oder Raften.
Bergsport Alpenweit www.firngrat.at Bergführer Michael Schuh bietet in den Westalpen ein umfangreiches Sommer und Winterprogramm von Trekking, über Klettern sowie Skitouren und Schneeschuhwandern" ändern in "Bergführer Michael Schuh bietet in den Ost- und Westalpen ein umfangreiches Sommer- und Winterprogramm von Ausbildungskursen, über Klettern sowie Skitouren, Freeriden und Schneeschuhwandern an
Bergführer Stefan Neuhauser www.bergfuehrer-sn.de Bergführer Stefan Neuhauser bietet vielfältige Angebote abseits der bekannten Wege überwiegend im Allgäu, Graubünden, Piemont sowie Frankreich an von Skitouren über Freeriden, Mountainbiken und Wandern bis zum Klettern, auch für Kindern. Auch individuelle Touren sind möglich
Free-Ski Community www.raiders.ch Free-Ski Community mit vielen interessanten Artikeln, Interviews, Videos und Eventkalender

Zurück zur Übersicht

Die coolsten Snowboard-Pisten und Fun Parks in den Alpen

Das Snowboarden hat sich in den letzten 10 Jahren vom Wintertrendsport zum beliebten Breitensport entwickelt. Vor allem bei Jugendlichen ist das Brett wesentlich angesagter als die klassischen Skier. Zumal die Position auf dem Snowboard stark ans Surfen oder Skaten erinnert.

Einige Regionen in den Alpen haben sich daher auf die Zielgruppe „Snowboarder“ spezialisiert und bieten neben den Pisten auch Funparks mit zahlreichen Attraktionen wie

  • Halfpipe,
  • Kicker,
  • Rails,
  • Obsticles

und vielem mehr.

Der Hotspot für Snowboarder ist Laax in Graubünden (Schweiz), ein Paradies für Freestyler und Freerider:

Außerdem zu empfehlen sind:

  • das Kaunertal, Tirol (Österreich)
  • die Zugspitze, Tirol (Österreich)
  • Davos, Graubünden (Schweiz)
  • Les Arcs, Alpes-Côte d’Azur (Frankreich) und
  • die Seiser Alm, Südtirol (Italien)

Als Geheimtipps gelten (noch):

  • das Steiermärkische Skigebiet, Gurktaler Alpen (Österreich) oder
  • Kranjska Gora, Jesenice (Slowenien)

Natürlich können Sie auf jeder Skipiste auch Snowboarden, aber gerade die besonderen Angebote für Snowboardfahrer sind es, die ein Skigebiet spannend machen. Und mit wirklich guten Attraktionen für Snowboarder kann sich leider noch längst nicht jede Skiregion brüsten. Aber: Es werden von Saison zu Saison mehr!

Planen Sie zurzeit einen Snowboardurlaub? Dann bieten wir Ihnen hier eine Auswahl guter Anbieter:

Angebot URL Beschreibung
Berg & Ton - Wolfgang Baumann www.bergundton.de Professioneller Snowboardunterricht bei einem Privatlehrer mit viel Erfahrung
Snowboard Magazin www.twoleftfeet.ch Twoleftfeet vereint die größte Community in der Schweiz rund ums Thema Snowboarden mit vielen wertvollen Hinweisen von Erfahrungsberichten über kommende Events

Zurück zur Übersicht

Nur für Hartgesottene – Die steilsten Pisten der Alpen

Wer das Abenteuer sucht, der findet in allen Regionen der Alpen überwältigende Pisten, die nur Profis bezwingen können. Unsere Top 5 haben es in sich und sind wirklich nur sehr erfahrenen Ski- und Snowboardfahrern zu empfehlen.

  1. 4 Valleés (Schweiz): Die Piste von Mont Fort nach Tortin, ein hartes Abenteuer.
  2. Garmisch-Partenkirchen (Deutschland): Die Piste „Kandahar“ gilt als steilste Deutschlands.
  3. Mayrhofen (Österreich): „Harakiri“ ist eine schwersten Pisten Österreichs.
  4. Sextner Dolomiten (Italien): Die Piste „Holzriese“ im Hochpustertal ist die steilste Piste Südtirols.
  5. Alpe d’Huez (Frankreich): Die Abfahrtspiste vom Pic Blanc führt sogar durch den Berg.

Hier ein Teil der Piste von Mont Fort nach Tortin mit einer Helmkamera gefilmt:

Wenn Sie sich den Nervenkitzel zutrauen, werden Sie auf den steilsten Pisten der Alpen garantiert bis an Ihr Limit gehen. Denken Sie aber immer an ausreichende Sicherheitsvorkehrungen, denn die Strecken sind extrem gefährlich.

Zurück zur Übersicht

Verbindungen von München in alle Skiregionen der Alpen

Wenn Sie vom Flughafen München aus in den Winterurlaub starten, haben Sie Verbindung in alle Regionen der Alpen. Allerdings verfügen sowohl Liechtenstein als auch Monaco nicht über einen eigenen Flughafen.

Möchten Sie nach Liechtenstein fliegen, finden Sie die nächstgelegenen Flughäfen in

  • Altenrhein (50 km entfernt)
  • Friedrichshafen (85 km entfernt) und
  • Zürich-Kloten (115 km entfernt).

Bei einer Reise nach Monaco landen Sie am Flughafen Nizza, von dem aus Helikopter-Verbindungen nach Monaco bestehen. Zwar verfügt das Fürstetum über kein eigenes Skigebiete, Sie erreichen aber die Skigebiete in Südfrankreich etwa innerhalb einer Stunde. Sie können also den Komfort eines Monaco-Urlaubs mit Tagestouren in die französischen Alpen verbinden.

Zu allen anderen Anrainerstaaten werden Sie gute und vor allem in der Hauptsaison tägliche Verbindungen von München aus finden. Die Alpenregionen in Deutschland und Nord-Österreich sind zudem von München aus gut mit dem Auto zu erreichen.

Wenn Sie sich für einen Flug von München aus entscheiden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Urlaub schon einen Tag früher zu beginnen und in einem Flughafenhotel (inkl. Parkplatz) zu übernachten. Sie reisen mit dem eigenen Fahrzeug an und können so problemlos Ihre Skiausrüstung transportieren. Am nächsten Morgen starten Sie bequem in den Winterurlaub. Eine Übersicht der von uns vermittelten Angebote finden Sie hier. So sparen Sie sich den typischen Reisestress, der schon so manchem die Urlaubslaune verhagelt hat.

Zurück zur Übersicht

Winter-Urlaub in den Alpen – Vom Abenteuer bis zum Familienerlebnis

Weltweit werden Sie nur wenige Gebirgsregionen finden, die so ideal für einen Wintersporturlaub wie die Alpen sind. Egal ob als Skifahrer oder Snowboarder: Sie werden eine perfekte Strecke für sich finden.

Einige Regionen, z.B. die Skigebiete in

  • Liechtenstein und
  • Slowenien,

sind noch nicht vollkommen erschlossen und bieten Ihnen wenig touristischen Andrang, was vor allem entspannten Skifahrern und Familien gefallen wird.
Wer neben dem Wintersport ebenso viel Wert auf Aprés Ski legt, wird in den großen Skigebieten in

  • Deutschland,
  • Österreich,
  • der Schweiz,
  • Italien und
  • Frankreich

voll auf seine Kosten kommen.

Es existieren hunderte attraktive Skiregionen in den Alpen. Alle haben Ihren besonderen Reiz. Denn die Alpen sind durchweg beeindruckend. Und für welches Ziel Sie sich auch entscheiden, wir wünschen Ihnen einen schneereichen und schönen Wintersporturlaub.

Zurück zur Übersicht

Parkplatz buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihren Wunschparkplatz buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr


Hotel buchen

Prüfen Sie hier Verfügbarkeit und Preise. Im Anschluss können Sie Ihr Wunschhotel buchen.
Stornierungen und Umbuchen sind jederzeit kostenlos möglich. ...mehr

Möchten Sie sich weitergehend informieren? Dann finden Sie hier einige interessante Links:

Möchten Sie weiter in unserem Alpen-Special stöbern? Dann kommen Sie hier zurück auf die Hauptseite!